Donnerstag, 05. Juli 2018
Infostand Stadtteilfest KulturBewegt! in Barmbek
Wie heißt die 1989 in Estland stattgefundene Revolution? Welche Hunderasse ist nach einer Küstenregion Kroatiens benannt? Wann wurde Spaniens Nationalelf zum ersten Mal Fußball-Weltmeister? Solchen und ähnlichen Aufgaben stellten sich zahlreiche Besucher*innen am 30. Juni 2018 beim Stadtteilfest des Bürgerhauses Barmbek, um einen Preis beim Stand des Info-Points Europa zu gewinnen.

Bereits seit 1982 findet ein Mal im Jahr ein aktives und buntes Straßenfest rund um das Bürgerhaus Barmbek am Hartzlohplatz statt. Der Info-Point Europa nahm wie schon im letzten Jahr an diesem Raum für Begegnungen teil und konnte zusammen mit seiner Trägerorganisation, der Europa-Union Hamburg, sowie den Öffnet externen Link in neuem FensterJungen Europäischen Föderalisten (JEF) und dem Öffnet externen Link in neuem Fenstere.p.a. Jugendbüro an einem gemeinsamen Infostand über die europäische Arbeit vor Ort informieren. Inmitten von Vertretungen der verschiedenen politischen Parteien und direkt gegenüber von der Flohmarktmeile, bot der Platz eine ideale Umgebung für interessante Gespräche sowie die Herausgabe von Informationsbroschüren. Doch vor allem die Verheißung auf Gewinne durch die Teilnahme am Glücksrad lockte Klein und Groß an den Infostand, die sich durch die Ankündigung von Fragen nicht abschrecken ließen, sondern im Gegenteil nun erst recht mitmachen wollten. Zunächst musste gedreht werden, die erste Herausforderung bestand dann darin, die Flagge, bei der das Rad gestoppt hatte, zu erkennen. Vor allem die Zuordnung der Fahnen der östlich gelegenen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie die Unterscheidung der Flagge von Luxemburg und den Niederlanden, waren nicht die leichtesten Unterfangen. Wer anschließend noch eine landestypische Frage, entweder in der Erwachsenen- oder in der Kinderkategorie, beantworten konnte, durfte sich über einen Hauptpreis freuen. Oft wurde die Beantwortung der Frage zu einer Teamarbeit, sodass erfreulicherweise am Ende niemand mit leeren Händen und dafür mit ein bisschen mehr Wissen nach Hause gehen konnte. Auch unsere Informationswand „Mythen und Wahrheiten über die  Europäischen Union“ erregte die Aufmerksamkeit vieler Besucher*innen und gab Anlass für neugierige und interessierte Nachfragen.

Das schöne Wetter, die entspannte Atmosphäre und die häufig sehr offenen und neugierigen Menschen, haben die Veranstaltung auch für das bunte Team aus Info-Point, Europa-Union, JEF und e.p.a. Jugendbüro zu einem besonderen Ereignis werden lassen. Wir freuen uns jetzt schon auf das Stadtteilfest im nächsten Jahr.

Übrigens, die Auflösung zu den Fragen am Anfang: bei der „Singenden Revolution“ bildeten Esten, Letten und Litauer eine ca. 600 km lange Menschenkette durch das Baltikum, um für die Unabhängigkeit der drei Staaten zu demonstrieren. Dabei wurden ursprüngliche, verbotene Volkslieder gesungen. Dalmatiner sind eine beliebte und markante Hunderasse, deren Name sich einer Theorie zufolge von der Küstenregion Dalmatien im Süden und Südosten Kroatiens ableitet. Die spanische Fußballnationalmannschaft der Herren wurde bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 nach einem 1:0 gegen die Niederlande zum ersten und bisher einzigen Mal Fußballweltmeister. Wussten Sie‘s?


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Hamburg, Veranstaltungen
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten