Fake News & der Ukrainekrieg

Eine interaktive Online-Diskussion der Europe Directs

Nicht erst seit Beginn des Krieges dienen Falschmeldungen und Desinformationen als Mittel, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, sie erreichen seitdem jedoch eine neue Dimension; der Wahrheitsgehalt und die Echtheit der schrecklichen Nachrichten und noch schrecklicheren Bilder aus der Ukraine, die uns seit nunmehr mehreren Wochen tagtäglich erreichen, lassen sich nicht uneingeschränkt sicher feststellen.

Was unternimmt die EU, um gegen die Verbreitung von ‚Fake News‘ im Ukraine-Krieg vorzugehen? Wie lassen sich Meldungen überprüfen? Stirbt die Wahrheit im Krieg als erstes?

Das Nordlichternetzwerk der deutschen Europe Directs lädt zu einer Diskussionsrunde mit Expert*innen ein:

 

Donnerstag, 28. April 2022 | 18.00 Uhr

Online über BigBlueButton

 

Den Link zum digitalen Veranstaltungsraum erhalten Sie nach Anmeldung.