Europa-Frühstück mit Pieter Wasmuth

Energiewende als gesellschaftliche Herausforderung. Pieter Wasmuth sprach beim exklusiven Europa-Frühstück über das Thema Energiewende als gesellschaftliche Herausforderung im europäischen Markt.

Bettina Thöring, Jürgen Springer, Pieter Wasmuth, Adelheid Sailer-Schuster, Susanne Freier-Raschen, Thomas Stölting (v.l.n.r.)

Der Generalbevollmächtigte der Vattenfall Europe AG für Hamburg und Norddeutschland Pieter Wasmuth, Pieter Wasmuth, und weitere Vertreter von Europa-Professionell Hamburg trafen sich am 15. Februar 2012 zu einem exklusiven Europa-Frühstück im Vattenfall-Gebäude in der City Nord. Diskutiert wurde die Energiewende als gesellschaftliche Herausforderung im europäischen Markt: "Ein dauerhafter politischer und gesellschaftlicher Konsenz in Verbindung mit verlässlichen Rahmenbedingungen ist zwingene Voraussetzung für ein Gelingen", so Pieter Wasmuth. Organisiert wurde dieses exklusive Event von der Unternehmerin Susanne Freier-Raschen.

Weitere Anwesende waren Adelheid Sailer-Schuster, Präsidentin der Hauptverwaltung Hamburg der Deutschen Bundesbank und Sprecherin von Europa-Professionell in Hamburg, Thomas Stölting, Landesvorsitzender der Europa-Union Hamburg, Jürgen Springer, Partner PricewaterhouseCoopers AG und Bettina Thöring, Landesgeschäftsführerin Europa-Union Hamburg.

TwitterFacebookLinkedInEmail